Landgasthof Oestreich
– Seit 1910 in Schmallenberg-Dorlar im Hochsauerland –

Herzlich Willkommen

Der Landgasthof Oestreich lädt seine Gäste zu einem unvergesslichen Aufenthalt im schönen Sauerland ein. Unweit des hektischen Treibens der großen Touristenzentren ist der kleine Ortsteil Dorlar eine Oase der Entspannung und der Erholung vom Alltag. Dorlar mit gerade mal etwa 1.100 Einwohnern gehört zu der Kreisstadt Schmallenberg mit etwa 25.000 Einwohnern.

Von dem ganzen Trubel einer Kleinstadt ist im acht Kilometer entfernten Dorlar nichts zu spüren, denn hier mahlen die Mühlen noch etwas langsamer. Der Fluss Leiße fließt durch Dorlar und das Landschaftsschutzgebiet umschließt den beschaulichen Ort. Dorlar findet bereits im 13. Jahrhundert Erwähnung in der Geschichte, wurde aber wohl schon Mitte des 12. Jahrhunderts gegründet, denn in dieser Epoche bestand bereits eine Kapelle im Ort. Der familiengeführte Landgasthof Oestreich empfängt seine Gäste bereits in der dritten Generation. Gegründet wurde der Gasthof im Jahre 1910 und er hat seitdem für zahlreiche Besucher der Region sowohl Kost als auch Logis bereitgestellt. Der sehr gemütliche Gasthof wurde immer wieder renoviert und erweitert.

Als Gäste des Landgasthofs Oestreichs sitzt man mittendrin in wunderschöner Natur und kann von seinem Zimmerfenster aus den Blick auf die Landschaft genießen. Oder man kehrt im Restaurant des Gasthofs ein und erholt sich bei Kaffee und Kuchen oder bei einem kühlen Glas Wein oder einem Bier und erfreut sich an der herrlichen Lage mitten im schönen Sauerland.

Die Natur braucht sich nicht anzustrengen bedeutend zu sein. Sie ist es.
Gasthof

Leibliches Wohl

Das Restaurant des Landgasthofes Oestreich lädt zum Verweilen ein. Der geschmackvoll eingerichtete Innenraum des Gasthofs besticht durch seinen besonderen Charme und bietet alles von Frühstück über deftiges Mittagessen bis hin zu köstlichem Abendessen. Vor allem die hauseigene Schlachtung garantiert höchste Qualität und besten Genuss.

Möchte man für größere Feiern zusammen mit der Familie und mit Freunden in geselliger Runde feiern, können die Räume individuell gebucht werden. Der Gasthof ist für Feierlichkeiten wie Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen oder auch Trauerfeiern für bis zu 100 Personen bestens geeignet.

Pension

Erholen & Wohlfühlen

Der Landgasthof Oestreich befindet sich inmitten schönster Natur im Sauerland umringt von der Kulisse des Mittelgebirges. Die Landschaft ist abwechslungsreich und hält saftige Wiesen, hohe Wälder, Berge und Täler sowie zahlreiche Seen und kleine Bäche vor. Dieses Umland bietet viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten und lädt die Gäste zur Erholung ein. Das eher klein gehaltene Übernachtungsangebot mit insgesamt 15 Betten bietet ein höchst angenehmes Ambiente und die Gäste fühlen sich als Teil der Familie.

Alle Zimmer des Hauses sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und ausgestattet worden. Die Gäste können wählen zwischen einer Suite, einem Doppelzimmer oder einem Einzelzimmer.

Auf den bequemen Liegen und Stühlen der Balkone sowie der Sonnenterrasse können die Gäste des Hauses ihren Blick über die wunderschöne Landschaft schweifen lassen.

Dorlar
Mitten im Schmallenberger Sauerland
Freizeit Tipps

Wer ins Schmallenberger Sauerland reist, möchte sich meist vom Alltag erholen und Entspannung finden. So können die zahlreichen Wanderwege und vielen Wälder genutzt werden, um bei frischer und gesunder Luft auf einer Höhenlange von 370 – 650 m ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen zu unternehmen. Der höchste Gipfel ist 840 m hoch und gehört zum Hauptkamm des Rothaargebirges – auch Bergsteiger kommen hier auf ihre Kosten. Auf dem Walderlebnispfad kann man die sauerländische Natur entdecken und die vielen Pflanzen und Tiere in ihrem heimischen Umfeld beobachten.

Viele Besucher lieben es, die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Dies kann zu einer netten Spazierfahrt auf dem Rad werden, ebenso aber auch eine echte sportliche Herausforderung für alle Radsportler werden, die gern über Berg und Tal durch die Bergwelt kurven. Die Radwege sind für alle Belange ausgestattet und die detaillierten Routen bieten für jeden Fahrrad-Fan etwas Passendes. So kann der Sauerland-Radring befahren werden ebenso wie die Kinderland-Trekkingroute als auch die diversen Strecken der Bike Arena Sauerland. Die vielen Flüsse laden zu einem entspannten Spaziergang ein und bieten dabei herrlichstes Sauerland-Panorama.

In Sachen Kultur hat Schmallenberg einiges zu bieten. So befinden sich in der belebten Kreisstadt insgesamt neun verschiedene Museen, unter denen besonders das Schieferbergbau – und Heimatmuseum hervorsticht. In unterschiedlichen Abschnitten werden die Bereiche Schiefer, Flora und Fauna der Region vorgestellt, aber auch die Volkskunde und die Textilverarbeitung. Eine Dauerausstellung mit dem vielsagenden Namen „Hexen-Gerichtsbarkeit im kurkölnischen Sauerland“, die sich mit den Hexenprozessen und den dazugehörigen Foltermethoden im Mittelalter befassen, runden das Angebot ab. Aber auch das Gerichtsmuseum, das Klostermuseum im Kloster Grafschaft als auch das Waldarbeitermuseum Alte Mühle sind einen Besuch wert.

Im Schmallenberger Sauerland befinden sich zahlreiche Flüsse und Seen, so findet man hier die Ruhr, die Wenne, die Henne und die Leiße, an deren Ufern lange Spaziergänge oder Radtouren gemacht werden können. Der 15km entfernte Hennesee bietet sich zum schwimmen und sonnenbaden an – zudem kann man an dessen Ufer Inline skaten oder spazieren gehen. Auch im Bigge- oder Sorpesee kann gebadet werden, alle Seen können zudem mit Ausflugs- oder Segelbooten befahren werden und verwöhnen ihre Besucher kulinarisch an den Ufern.

Impressionen